Reisebericht Zypern 2003

Der diesjährige Sommer verspricht der Wärmste seit Aufzeichnungbeginn zu werden, Waldbrände verwüsten große Teile in Portugal, die Cote'd Azur brennt und sogar in Deutschland werden Waldbrände gemeldet.
Es sind noch sechs Wochen bis dahin, die Hitze ist unerträglich.

Zwei Wochen vor Antritt der Reise hat mich eine schwere Erkältung gepackt an deren Folge ich noch zwei Tage vor Abflug zu leiden habe. Zitat: "Eine gute Grippe dauert mit Arzt zwei Wochen, und ohne Arzt 14 Tage".

Unser Flug ging direkt nach Paphos. Um 19:15 Uhr Ortszeit waren wir hier. Es hat sich einiges verändert, Die Straße wurde verbreitert. Wie schon vor sechs Jahren haben wir uns im Louis Phaethon Beach Club Hotel eingemietet. Zwar 3 km vom Ort entfernt, aber dafür Ruhig an Straßenverkehr.
Als wir an der Rezeption standen feierte noch eine Hochzeitsgesellschaft in der Atriumbar, und ich konnte mir nicht verkneifen zu sagen dass unser fünfter Hochzeitstag ist.

Zum 1. Mal in diesem Urlaub sind wir morgens zum Hafen. Da ich daheim in Deutschland nichts fand, habe ich mir hier neue Shorts gekauft. Die Hitze war noch ungewoht, über den Tag waren es 30°C.
Der Bus zum Flughafen war am Abflugtag pünktlich um 18:00 Uhr da. Etwas Chaos auf dem Flughafen aber wir konnten, nicht wie viele andere, pünktlich starten.

Das Hotel
Katzen
Kopiaste
Nicosia
U-Boot
Tomb of the Kinks


   1998 - 2013 Gerhard Berkefeld-Drucks
Home